Aktuelles

Die Kommunalmesse 2022 hat am 29./30. Juni 2022 im Rahmen des Österreichischen Gemeindetages am Messegelände Wels stattgefunden

Mit viel Prominenz aus Wirtschaft und Politik startete der 68. Österreichische Gemeindetag gemeinsam mit Österreichs größter Fachmesse für Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter, der Kommunalmesse in den Welser Messehallen.

Alles drehte sich um die Entwicklungen der Gemeinden und die Herausforderungen der Zukunft. Auf über 12.000 m2 Fläche trafen sich mehr als 2.000 Messebesucher pro Tag auf eine Vielfalt an innovativen Lösungen, großen Vernetzungsangeboten und dem neuesten Know-how in allen Bereichen.

Bei der Kommunalmesse in Wels haben mehr als 200 Aussteller ihre neuesten Produkte, Dienstleistungen, zukunftsweisende Ideen und praktische Lösungen für Gemeinden presentieren können. Expertentalks waren Teil des umfangreichen Messeprogramms.

Dieser Input wurde in persönlichen Gesprächen noch stärker transportiert und vertieft. Gleichzeitig konnten sich die Besucher von den Ausstellern zu neuen Wegen inspirieren lassen und bauten ihr eigenes Netzwerk weiter aus. Die Vernetzung der Regionen mit der Wirtschaft wurde in einem persönlichen Rahmen noch weiter gestärkt und vertieft.

Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl eröffnete am Mittwochvormittag gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig, Landeshauptmann Thomas Stelzer, dem Welser Bürgermeister Andreas Rabl und Oberösterreichs Gemeindebund-Präsident Hans Hingsamer den 68. Österreichischen Gemeindetag und die Kommunalmesse in der Welser Messehalle.

An beiden Tagen erwartet der Gemeindebund insgesamt rund 2.000 Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter, die sich unter dem Motto „Unsere Gemeinden – Gestalter der Lebensräume“ Inputs und Ideen für ihre Arbeit in den Gemeinden holen und dabei die aktuellen kommunalpolitischen Themen diskutieren.

Am zweiten Tag des Gemeindetages stand die kommunalpolitische Haupttagung mit zahlreichen Spitzenvertreter:innen der Republik und der Länder am Programm. Unter den Gästen: Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Karl Nehammer, Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Innenminister Gerhard Karner, Staatssekretärin Claudia Plakolm, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Städtebund-Vizepräsident Bürgermeister Klaus Luger sowie zahlreiche Mandatar:innen aus Bund und Ländern.


Gerade in Hinblick auf die digitalen Herausforderungen, vor denen Städte und Gemeinden stehen, sind maßgeschneiderte Konzepte immer wichtiger. Vorträge, Fachtagungen und Diskussionsrunden zu aktuellen kommunalen Themen fanden im Zuge des 68. Österreichischen Gemeindetages statt.