Haben Sie Interesse an wirtschaftlicher Zusammenarbeit?

Haben Sie Interesse, gemeinsam mit anderen Unternehmen am europäischen Markt tätig zu werden?

Wenn ja, dann haben Sie Interesse bei austrian water Mitglied zu werden!

Was bringt der austrian water Cluster seinen Mitgliedern?


Zu Beginn wurde die Initiative zur Gründung des austrian water Clusters von der öffentlichen Hand gefördert. Der Selbstfinanzierungsgrad erhöhte sich schrittweise, d.h. die austrian water Mitglieder zahlen (halbjährlich) einen Mitgliedsbeitrag, aus dem der administrative Aufwand für die Promotion der Mitglieder im In- und Ausland, sowie für die Konsortiumsbildung und Initiative zu Arbeitsgemeinschaften gedeckt werden. Die Mitgliedsbeiträge sind je nach Firmengröße gestaffelt.

Ziel des austrian water Clusters ist es, vor allem bei der Markterschließung für die Wasserwirtschaft in Europa (dabei bildet Ost- und Südost-Europa einen Schwerpunkt), bei F&E-Projekten oder bei der Kompetenzbildung einen Erfahrungsaustausch und Wachstumsdynamik zu erreichen, sowie Wettbewerbsvorteile für Mitglieder des austrian water Clusters zu schaffen. Die Koordinierung und das Management des austrian water Clusters werden von den vier Vorstandsmitgliedern und dem Sekretariat professionell durchgeführt.

Die Mehrzahl der austrian water Mitglieder sind KMUs, die erst in Kooperationen eine Unternehmensgröße erreichen, die es ermöglicht, am internationalen Markt erfolgreich aufzutreten. Der austrian water Cluster ist bemüht, jeweils die richtigen Partner für Auslands- und F&E-Projekte zu finden und bringt so den austrian water Mitgliedern Vorteile im internationalen Wettbewerb. In Folge der Bildung von Kooperationen / ARGEN für bestimmte Projekte gelingt es immer wieder, austrian water Mitglieder, die sonst im gegenseitigen Wettbewerb stünden, zum Vorteil aller Beteiligten zur Zusammenarbeit zu bringen.

Kooperationen unter austrian water Mitgliedern wurden und werden für Projekte am gesamten Sektor der Wasserwirtschaft gebildet, insbesondere für:

•  Projektentwicklung- und Beratung
•  Planung und Ausführung
•  Turn-Key-Projekte
•  Betreibermodelle
•  Forschungsprojekte
•  Schulungsmaßnahmen
•  Maßnahmen für die institutionelle Stärkung

Bei Interesse am austrian water Cluster kontaktieren Sie uns bitte unter office@austrianwater.at oder natürlich auch gerne direkt einen unserer Vorstände.