Veranstaltungen

Wasser lebendig erleben am 21.10.2014 in Rudersdorf

Unter diesem Motto veranstaltete der austrian water am 21.10.2014 einen Tag des Trinkwasser für die Volksschule und die Neue Mittelschule am Campus Rudersdorf.

"Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß."
(J. W. v. Goethe)


Wir alle wissen, dass wir uns von globalen Entwicklungen nicht einfach abkoppeln können. Wir wissen, dass Trinkwasserreserven in der Zukunft zu einem der wertvollsten Güter werden. Es liegt an uns, diese Reserven im Sinne einer von Nachhaltigkeit geprägten Lebensweise auch für zukünftige Generationen zu schonen und zur sinnvollen Nutzung zu hinterlassen. Gerade wenn man Ressourcen scheinbar im Überfluss zur Verfügung hat, lohnt es sich darüber nachzudenken.

Der austrian water beginnt bei Jenen, die vom nachhaltigen Umgang mit unserer wertvollsten Ressource am längsten profitieren, bei unseren Kindern. Der austrian water geht in die Schulen und zeigte unseren Kindern wofür unser Trinkwasser verbraucht wird, und wie wir es behandeln können, um es in einem ressourcenschonenden Kreislauf zu erhalten.

Am 21. Oktober 2014 erfuhren die Kinder der Volksschule und der Neuen Mittelschule Rudersdorf spielerisch den Umgang mit unserem Trinkwasser. Viele namhafte Unternehmen aus Österreich (DATAVIEW Handels u. Systemberatung GmbH, E.HAWLE Armaturenwerke GmbH, Forstenlechner Installationstechnik GmbH, Hawle Service GmbH, HOBAS Rohre GmbH, HTI Schmidt´s Weyland Handelsgesellschaft mbH, KSB Österreich GmbH) haben sich in den Dienst der Sache des austrian water gestellt und unterstützten aktiv die Veranstaltung.

Der Tag des Trinkwassers soll Anstoß für einen bewussten Umgang mit Trinkwasser sein!

» Wetterbericht am 21.10.2014 aus der NMS Rudersdorf


» Bericht in MeinBezirk